Vorwahlzähler für den Maschinenbau

Vorwahlzähler sind eine erweiterte Form von Impulzählern, die über einen oder mehrere einstellbare Grenzwerte verfügen. Diese können beipielsweise im Menü des Zählers programmiert oder direkt über frontseitige Vorwahlschalter eingestellt werden. Erreicht der Zählerstand ein eingestelltes Limit, so löst der Zähler eine Aktion aus, beispielweise ein Relais schaltet oder ein Transistorausgang steuert ein Signal aus, das von der Nachfolgeelektronik (zum Beispiel eine SPS-Steuerung), weiterverarbeitet werden kann. Bei manchen Zählern kann die Vorwahl auch als Setzwert (Preset-Funktion) dienen, um die Anzeige mittels Tastendruck oder Betätigung eines externen Einganssignals auf einen definierten Wert zu setzen.

* Preis wurde zuletzt am 7. Oktober 2015 um 9:27 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 7. Oktober 2015 um 9:27 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 7. Oktober 2015 um 9:27 Uhr aktualisiert.

12