Frequenzanzeigen für Industriemaschinen

Frequenzanzeigen unterscheiden sich von herkömmlichen Impulszählern dadurch, dass sie die eingehenden Impulse nicht zählen, sondern die Eingangsfrequenz direkt messen, bevor sie skaliert und zur Anzeige gebracht wird. Je nach Art und Umfang des Anzeigegeräts können so Frequenzen, Drehzahlen oder Geschwindigkeiten gemessen und visualisiert werden (Tachometer-Funktion). Vor wenigen Jahren noch waren dies zumeist eigenständige Geräte. Mittlerweile sind gute Zähler von ihrem Funktionumfang jedoch so umfangreich, dass sie sich von reinem Zählbetrieb auf Drehzahl- bzw. Tachometer-Mode umschalten lassen. Deshalb findet man diese Geräte zusätzlich auch in der Kategorie Zähler und Vorwahlzähler.